Keine Zeit ist immer! Beschäftigte für die Zukunft qualifizieren​

16.11.2021

Der Wandel der Arbeit bedingt auch eine Anpassung unser Fähigkeiten und Qualifikationen. Im Rahmen bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ führen wir deswegen eine Sonderausgabe des Formats „Zukunftsdenken.live“ zu Weiterbildungsmöglichkeiten durch.

Mitarbeiter foerdern

Zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit, externen Dienstleistern und einem Praxispartner  sprechen wir am 16. November 2021 mit
Entscheider:innen und Personalverantwortlichen aus sächsischen Unternehmen über fachliche und überfachliche Qualifizierungsmöglichkeiten. Welche Möglichkeiten der Qualifizierung kommen überhaupt in Frage und wie kann ich vorhandene Potenziale im Betrieb entwickeln und nutzen?

Ziele und Zielgruppen:
  • Entscheider:innen und Personalverantwortliche aus sächsischen Unternehmen (vorzugsweise KMU) über fachliche und überfachliche Qualifizierungsmöglichkeiten informieren
  • Vorhandene Potenziale im Betrieb entwickeln bzw. nutzen
Ablauf:

9.00 Uhr Begrüßung

9.10 Uhr Gestaltungskompetenz entwickeln – Herausforderungen individuell angehen (Tobias Sanders, ATB Chemnitz)

9.20 Uhr Qualifizierungschancengesetz – der Name ist Programm (Jörg Fischer, Agentur für Arbeit Zwickau)

9.30 Uhr  Moderierte Podiumsdiskussion: Keine Zeit ist immer – jetzt handeln!

Beteiligte:

Moderation: Prof. Michael Uhlmann (ATB Chemnitz)

10.00 Uhr offene Diskussion

10.15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

Referent:innen

Nadine Meyer-Thümmler

Senior Referentin Personal- und Organisationsentwicklung – Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Jens Geigner

Jörg Fischer

Geschäftsführer operativ, Agentur für Arbeit Zwickau

Christin Bergmann

Christin Bergmann ist Teil des Vorstands der ROSSKOPF + PARTNER AG, einem mittelständischen Unternehmen der Holz- und Kunststoffverarbeitung. Dabei liegen die Schwerpunkt auf der Vermarktung und Verarbeitung von Oberflächenmaterialien wie Mineralwerkstoffen, Quarzsteinen sowie Porzellan- und Glaskeramik.

Tobias Sanders

Tobias Sanders ist Arbeitssoziologe und Arbeitswissenschaftler. Seit 2014 arbeitet er im Bereich Kompetenzmanagement und Kompetenzentwicklung für und mit kleinen und mittleren Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Durchführung kooperativer Prozessgestaltung, mit dem Unternehmen und den Mitarbeitenden. Darüber hinaus ist er seit 2019 nebenberuflicher Lehrbeauftragter im Fach Betriebswirtschaftliche Organisationlehre an der Hochschule der Deutschen Bundesbank. 

Michael Uhlmann

Prof. Dr.-Ing. Michael Uhlmann ist Honorarprofessor für Organisationsentwicklung und Transferforschung an der Hochschule Mittweida. Er ist Geschäftsführer der ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH in Chemnitz und Experte für betriebliche Veränderungsprozesse und neue Formen der Arbeit im digitalen Zeitalter.

Anmeldung:

Die RKW Sachsen GmbH erhebt, verwendet und speichert Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die RKW Sachsen GmbH nutzt die bei der Registrierung bzw. Anmeldung erhobenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung und sendet Ihnen weitere Informationen zu. Sie erklären sich damit einverstanden und bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung der RKW Sachsen GmbH zur Kenntnis genommen haben.

* Pflichtfelder

Datum

16.11.2021

Uhrzeit

09:00 – 10:30

Kosten

kostenfrei

Ort

online

Veranstalter:

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Drei Fragen an Anne Neuendorf

In unserer Reihe „Drei Fragen an“ stellen wir unser Begleitgremium vor. Heute im Gespräch: Anne Neundorf, Stellvertretende Vorsitzende beim DGB Sachsen

Mehr
Keine Zeit ist immer! Beschäftigte für die Zukunft qualifizieren