EMPOWERMENT ! Was bedeutet das?

Empowerment bedeutet, Menschen das Wissen, die Fähigkeiten und das Selbstbewusstsein zu geben, das sie brauchen, um die Kontrolle über ihr eigenes Leben zu übernehmen und positive Veränderungen herbeizuführen. Dies beinhaltet die Ermächtigung von Individuen, an sich selbst und ihre Fähigkeiten zu glauben, und ihnen die Werkzeuge und Unterstützung zu geben, die sie benötigen, um Entscheidungen zu treffen und zu handeln.

Frauen Rechte Women

Empowerment kann in vielen verschiedenen Kontexten angewendet werden, einschließlich persönlicher Entwicklung, sozialer und gemeinschaftlicher Entwicklung und organisationaler Entwicklung. Es richtet sich oft an benachteiligte oder marginalisierte Gruppen, wie Frauen, Minderheiten und Menschen mit Behinderungen, um ihnen mehr Macht und Einfluss in der Gesellschaft zu verleihen.

 

Franziska Boy und Lutz Schäfer von MIKOMI waren am 9. Novmeber 2022 auf unserem WORK [R]EVOLUTION FESTIVAL und sind den Fragen „Was steckt hinter dem Begriff Empowerment? Und was braucht es dafür?“ nachgegangen. Sie sprechen mit Expertinnen und Experten, Unternehmensvertretern und Unternehmensvertreterinnen über die Themen Game Based Learning, die 4-Tage-Woche, die technischen Seite der schönen neuen Arbeitswelt, das Thema Gesundheit und warum die Kommunikation über Veränderungen so wichtig ist.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Beispiele für Empowerment

Ansprechpartnerin:

Franziska Boy

MIKOMI

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Newsletter

Kunden und Personal mit social Media gewinnen

Der Pflegedienst Bosold aus Leipzig hat das gleiche Problem wie alle aus der Pflegebranche – es fehlt Personal. Der Einsatz von Social Media soll dabei helfen, Personal zu gewinnen und auch neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Mehr
Empowerment – Was steckt hinter dem Begriff?